Über mich

MargitDas Thema Ernährung, Gesundheit, Bewegung, Entspannung hat mich schon immer fasziniert. Aber wie das so ist: Manches muss lange reifen, um dann plötzlich hervor zu brechen. Nach meinem Studium der Ernährungs- und Haushaltstechnik landete ich zuerst in der Marktforschung und von dort in einer Internet-Redaktion, die mit diesen Themen gar nichts zu tun hat. Die Jahre gingen ins Land. Sowohl Sport, als auch gesunde Ernährung oder verschiedene Entspannungsmethoden gingen im Alltagstrott unter.

In den letzten Jahren entdeckte ich jedoch endlich, wie wichtig Bewegung ist, wie angenehm Entspannung und auch welchen Einfluss Essen auf mich und meinen Körper hat. Nachdem ich jahrzehntelang ein Zuckerjunkie war, konnte ich endlich meine Ernährung auf einen für mich schmackhaften und gesunden Stil bringen. Mehr dazu dann nach und nach in meinem Blog.

Mehrfach schon wurde ich gebeten, meine Ideen, Inspirationen und Erfahrungen weiter zu geben, was ich hiermit tun möchte. Dieser Blog ist also persönlich gefärbt und spiegelt häufig meine eigenen Erfahrungen, Werte und Meinung wieder. Ich bin jedoch offen für Vorschläge und Diskussionen, so lange die Netiquette eingehalten wird.

9 Kommentare zu “Über mich

  1. Hallo Margit!
    Bin seit 3Wochen dabei ,mit dem Intervallfasten 10kg abzunehmen.Habe mich für die Variante 8:16 entschieden.Es fällt mir erfreulicherweise leicht,die Zeiten einzuhalten und ich hatte sogar das Gefühl,dass es schon was gebracht hat.Habe mich nach 3Wochen das erste Mal auf die Waage gestellt und festgestellt,dass sich mein Gewicht nicht reduziert hat.Ich muss dazu sagen,dass ich am Tag höchstens 1,5l Flüssigkeit zu mir nehme.Kann es daran liegen?Bin etwas frustriert.LG Andrea

    Gefällt mir

    • Hallo Andrea,
      ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt. Wieviel kcal isst du in den 8 Stunden? Du solltest zur Kontrolle eine Zeitlang alles wiegen und die Kalorien ausrechnen. Zum Augenöffnen ist das immer gut. Bin manchmal selbst entsetzt, wieviel Kcal manche Lebensmittel haben. Viel zu oft unterschätzen wir, was wir essen.

      Gefällt mir

  2. Hallo Margrit, ich Danke Dir, das Du mich in Deinem Blogg aufgenommen hast, ich werde erst am Montag 13. Februar beginnen, mein Mann hat nächste Woche Freitag bis Sonntag noch eine Curlingmeisterschaft in Deutschland zu spielen, und deshalb haben wir uns auf diesen Tag geeinigt, denn er macht mit, darüber bin ich sehr froh, ich kenne das Interwallfasten aus einem Bericht aus dem Gesundheitstipp, das ist ein Heft das ich Abonnemiert habe in der Schweiz da gibt es immer wieder lehrreiche Artikel zum lesen,.
    Ich habe mich für das 5.2 entschieden, ist das denn für mich das richtige, denn ich müsste so ca..17 – 20 kg abnehmen, ich muss seit August 2016 Cortison nehmen betr. Rheumatoide Artrithis ich nehme jeden Tag zu es ist echt nicht mehr schön ich fühle mich schon gar nicht mehr Wohl in meinem Körper und es macht mir sehr zu schaffen. Bitte gebe mir doch Bescheid was Du für mich und meinen Mann, empfehlen würdest. ganz liebe Dank und inen guten Start an alle für die nöchste Woche. es liebs grüessli us der Schwiz cocovena

    +

    Gefällt mir

    • Liebe Cocovena,
      ich kann euch letztendlich nur empfehlen, herauszufinden, was bei Euch am Besten funktioniert. Also z. B. ob eine oder zwei Mahlzeiten am Tag, ob morgens oder abends … Wichtig ist einfach, auch Spaß dabei zu haben. Den wünsche ich euch.
      Was leider nicht gehen wird: die zugenommen Kilogramm (durch das Cortison) abzunehmen. Es sind ja überwiegend Wassereinlagerungen. Fett dagegen wird jedoch super abgebaut werden. Davon bin ich überzeugt.
      Liebe Grüße
      Margit

      Gefällt mir

  3. Hallo Margit!
    Bin jetzt seit fast drei Wochen dabei mit der Methode 5:2. Ich esse also an zwei Tagen, die weit auseinanderliegen, nur etwa 500 oder 600 Kalorien. An den anderen Tagen der Woche esse ich normal bzw. oft weniger, als ich eigentlich grundsätzlich dürfte, also meistens unter 2000 Kalorien, obwohl ich irgendwo hier las, dass man gerade an den normalen Tagen nicht weniger als sonst essen soll. Ich habe bisher aber nur ca. 400 Gramm abgenommen! Auch wenn es hierbei nicht nur ums Abnehmen geht, finde ich das schon komisch und demotivierend. Ich jogge neuerdings öfter, kann es da einen Zusammenhang geben?
    LG Karen

    Gefällt mir

    • Hallo Karen. Das ist in der Tat ungewöhnlich. Wiegst du alles exakt ab? Wirklich alles? Auch zB die Milch im Kaffee?
      Wie hast du deinen Tagesbedarf berechnet? Nach welcher Seite oder Methode?

      Gefällt mir

  4. An Cocovena.
    Mein Name ist Jens und ich bin jetzt in Woche 6 nach meiner Umstellung auf 5:2 Ernährung. Ich leide seit Jahren unter Gelenkschmerzen (Crohn assozierte rheumatoide Arthtritis). In der zweiten Woche nach der Ernährungsumstellung sind meine Gelenkschmerzen deutlich weniger geworden und bis heute fast vollständig verschwunden. Das ist für mich der tollste Effekt dieser Ernährungsweise!!!!
    Natürlich freue ich mich auch über 4,6 kg weniger Gewicht und 4 cm weniger Bauchumfang in nur 5 Wochen.
    Ich weiß nicht, ob diese Ernährungsweise auch bei Dir zu einer Reduzierung der Entzündungsprozesse führen wird, aber es gibt zumindest eine Studie, die belegt, dass durch Intervallfasten Rheuma gelindert werden kann.
    Einen Versuch wäre es allemal Wert.
    Wenn Du mehr über meine Erfahrungen mit dieser Ernährungsweise wissen möchtest, darfst Du gern meinen Blog
    https://5zu2.wordpress.com/
    besuchen.
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir Erfolg und das auch bei Dir durch diese Ernährungsweise Deine Schmerzen weniger werden!
    Viele Grüße
    Jens
    P.S. 7 Monate Kortison??? In der Zeit meiner akuten Schübe habe mir alle behandelnden Ärzte immer nur kurzfristig (max. 6 Wochen) und hoch dosiert Kortison gegeben und dann die Behandlung mit Rheuma-Mitteln fortgesetzt.
    Hast Du schon mal einen anderen Arzt befragt (zweite Meinung)? Wenn nicht wäre das vielleicht eine gute Idee.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s